Rheinischer Sauerbraten

Zutaten:
1 kg Rinderhüfte, 1/2 l Rotwein, 1/8 l Rotweinessig, 2 Zwiebeln
1 EL schwarze Pfefferkörner, 2 EL Senfkörner, 5 Lorbeerblätter
4-6 Wacholderbeeren, Pfeffer, Salz, 50g Rosinen, 1 EL Rübenkraut


Rezept

Den Braten 2-3 Tage im Sud einlegen. In einem Topf Fett sehr stark erhitzen und das Fleisch scharf anbraten. Anschliessend den Braten mehrmals mit dem Sud übergiessen. So entsteht eine dunkle Sauce. Nach und nach die Zutaten für die Sauce hinzugeben und ca. 2 Stunden kochen lassen. Dazu passen hervorragend Klösse und Rotkohl. Guten Appetit!

Keine Kommentare: